Die Liebesblogger

Autor: Christian Thiel (Seite 2 von 13)

Ab wann sind Kompromisse für mich schädlich?

Meine langjährige Beziehung (17 Jahre) ist zu Ende gegangen. Wir waren vom Charakter her verschieden, das hat aber lange Zeit gut gepasst und wir haben uns gut ergänzt. In den letzten 2-3 Jahren der Beziehung hat sich mein Partner langsam aber sicher emotional  verabschiedet. Ich habe mit all meinen Möglichkeiten versucht, die Beziehung aufrecht zu erhalten und auf ihn einzugehen. Wie ich mittlerweile erkannt habe, geschah dies um den Preis meiner Selbst und meines Selbstbewusstseins. Wie hätte ich erkennen können, dass die Beziehung nicht mehr zu retten ist und ich auf dem Weg bin, mich selbst aufzugeben? Es heißt ja in jeder Beziehung muss man Kompromisse machen. Wie finde ich heraus, ab wann Kompromisse für einen selbst schädlich sind?

Weiterlesen

Lustlosigkeit in der Partnerschaft: Kann Slow Sex helfen?

Was tun, wenn man einfach keine Lust mehr auf Sex mit dem Partner verspürt? Und was könnte die Ursache dafür sein? Sexologin Ann-Marlene Henning und Slow-Sex-Expertin Yella Cremer haben Antworten – und Tipps, um das eigene Sexleben neu zu entdecken.

In vielen Partnerschaften schwindet die Lust auf Sex nach anfänglicher Verliebtheit. Wie sehr dieses Problem Menschen umtreibt, konnte man jüngst in Berlin erleben. 600 Menschen kamen zur ICONIST-Veranstaltung „Sex Education“* mit der Sexologin Ann-Marlene Henning und der Slow-Sex-Expertin Yella Cremer in der Berliner Urania zusammen. Thema: „Make love mal langsam – Tipps für ein langfristig angelegtes Liebesleben“. Nicht nur die Moderatorin Brenda Strohmaier hatte dazu etliche Fragen, auch das Publikum war anschließend überaus wissbegierig.

Weiterlesen

Die Liebe in den Zeiten von Corona

Die Corona-Krise greift immer stärker in unser Leben ein. Viele Paare verbringen nun weitaus mehr Zeit miteinander, als üblich. Das führt auch zu Spannungen. Familien müssen klären, wer arbeiten kann und wer für die Kinder da ist. Bei alledem spricht kaum jemand über die Singles. Dürfen Sie eigentlich noch daten? Oder müssen sie damit warten, bis die Krise vorbei ist?

 

Im Corona-Spezial spreche ich heute mit der Kollegin Daniela Satzenhofer über all diese Fragen.

 

Viel Spaß mit dem Video!

 

Kuscheln in Corona-Zeiten

Zu Hause arbeiten, lernen, kochen, spielen: Das Aufeinanderhocken stellt so manche Beziehung auf die Probe – und damit den Familienfrieden. Paarberater Christian Thiel erklärt, wie man Streit vermeidet. Die Corona-Pandemie bringt unser Leben durcheinander. Die Ungewissheit macht viele ratlos, nervös und gereizt. Streit ist vorprogrammiert. Wie sich der zu Hause umgehen lässt, wollte die Sächsische Zeitung von Single- und Paarberater (sowie Kolumnist) Christian Thiel wissen.

Weiterlesen

Wir haben keinen Sex mehr

Wir sind 34 Jahre verheiratet. Wir verstehen uns nach wie vor sehr gut und sind ein eingespieltes Team. Was uns in all dieser Zeit verloren gegangen ist, ist die körperliche Nähe und Intimität. Seit ca. vier Jahren haben wir auch getrennte Schlafzimmer, wegen Schlafnebengeräuschen (ganz vornehm ausgedrückt). Somit ist die körperliche Distanz noch größer geworden und die Spontaneität ausgeblieben. Zufrieden macht uns das nicht.

Weiterlesen

Was muss ich tun, um einem Mann zu gefallen?

Ich (28) bin auf Partnersuche, traue mich aber nicht, einen Mann anzusprechen. Wenn ich dann mal ein Date habe, kann ich vorher nicht schlafen und nicht essen, gehe extra zum Frisör und zur Kosmetik, ziehe ein schickes Kleid an auch wenn  es nicht zur Jahreszeit passt und bemühe mich, ein gutes Gespräch mit dem Mann zustande zu kriegen. Trotzdem ist noch nie was aus diesen Dates geworden. Ich denke, dass das an mir liegt und weiß nicht, was ich noch machen soll.

Weiterlesen

Warum macht Sex Spaß?

Im Herbst, wenn in der Stadt die herabfallenden Kastanien die Dächer und Kühlerhauben der Autos mit kleinen Dellen versehen, fahre ich hinaus in den Wald, um den Bäumen beim Sex zuzuhören. Ich wandere durch den Wald, bleibe in die Nähe einer Gruppe von Eichen stehen und lausche gebannt auf das Geräusch, dass die Eicheln machen, wenn sie auf den würzig riechenden Waldboden fallen. Plopp, plopp, plopp. Ein unaufhörlicher Strom ploppt herab von den ausladenden Ästen. Das ist der leise Sex der Bäume.

Sex dient der Fortpflanzung. Auf den ersten Blick scheint diese Ansicht zu stimmen. Alle Lebewesen pflanzen sich in irgendeiner Art und Weise fort. Sie bilden Ableger wie die Erdbeere. Sie lassen Samen reifen und von ihren Zweigen herabfallen wie die Eichen. Sie legen Eier ab und versprühen den Samen darüber wie die Fische. Wieder andere Lebewesen haben hierfür den Sex – wie der Mensch eben.

Weiterlesen

Geben mit warmer Hand

Wir sind 85 Jahre alt und seit 40 Jahre in zweiter Ehe verheiratet und wollen unseren Kindern aus erster Ehe ein Geldgeschenk zu kommen lassen. Ich habe drei Kinder, will aber aus persönlichen Gründen nur zwei beschenken. Mein Mann hat zwei Kinder, von denen nur eines etwas bekommen soll. Nun gibt es Streit. Ich möchte, dass jedes Kind die gleiche Geldsumme bekommt. Mein Mann möchte, dass sein Kind die gleiche Summe bekommt, wie meine beiden. Das gefällt mir nicht.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Herzenssache

Theme von Anders NorénHoch ↑