Die Liebesblogger

Autor: Christian Thiel (Seite 2 von 23)

Warum Kritik die Sexualität zerstört

Ist es okay, den Partner nach der oder dem Ex fragen? Zusammen mit der Kollegin Anna Peinelt erkläre ich in diesem Podcast, warum wir alle mit der Vorstellung leben, eine einmalige Liebe zu haben.  Wir sprechen darüber, warum Kritik der Sexualität schadet und warum es sich lohnt, eine gemeinsame Sprache in der Sexualität zu finden.

 

Hans Jellouschek: „In der Liebe gibt es keine Gerechtigkeit“

Im September des vergangenen Jahres ist der wohl bekannteste Paarberater im deutschsprachigen Raum, Hans Jellouschek, gestorben. Aus diesem Anlass bringt herzenssache365 heute ein Interview mit ihm zum Thema Trennung und Neuanfang, das im Januar 2018 bei Spiegel Online erschienen ist.

Mein Dank geht an Spiegel Online für die Zustimmung, das Interview hier veröffentlichen zu dürfen. Ein Dank auch an die Autorin des Interviews, Dr. Stefanie Maeck. Und ein dritter Dank geht an Hans Jellouschek, der dem Vorhaben noch zu Lebzeiten zugestimmt hat.

Weiterlesen

Trennung ohne Begründung

Ich bin 68 Jahre alt, geschieden,  und habe vor knapp 6 Jahren eine etwas jüngere Frau kennengelernt. Wir waren uns sofort sehr sympathisch und haben eine sehr intensive Beziehung. Wir haben getrennt gewohnt, aber uns an den Wochenenden und oft auch wochentags mehrfach bei ihr oder mir getroffen, sind oft gemeinsam in Urlaub gefahren. Wir waren auch jeweils voll in die Familie und den Freundeskreis des anderen integriert.

Ich hab das Gefühl gehabt, sie ist die Frau meines Lebens. Ihr Gefühl hat sie nie so offen dargelegt, sie war der Meinung, über Gefühle kann man nicht reden. Im April vorigen Jahres hat sie die Beziehung von einem Tag auf den anderen beendet – ohne mir einen Grund zu nennen! Nach fünf gemeinsamen Jahren. Das hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen und mich fassungslos und verzweifelt gemacht. Natürlich habe ich dann bei einigen Besuchen und schriftlich versucht, die Beziehung wiederzubeleben oder wenigstens den Grund der Trennung zu erfahren – erfolglos bis heute.

Das Ergebnis war letztendlich, dass sie mich wegen Stalking bei der Polizei angezeigt hat. Ich leide psychisch sehr darunter. Was können Sie mir raten?

Weiterlesen

Was wirklich hinter dem Spruch „Happy wife, happy life“ steckt

Der neue Podcast ist schon zum Valentinstag rausgekommen. Dieser Tag stellt uns vor einige Fragen: Blumen schenken oder lieber doch nicht? Anna Peinelt und ich erklären, was wir über den Valentinstag denken und warum in einer guten Partnerschaft jeder Tag ein Valentinstag sein sollte. Und wir wundern uns, warum immer mehr Singles über 30 Angst haben, allein zu sterben.

Viel Spaß beim Hören!

 

Wie wir in Zukunft lieben

Das neue Buch ist da! Es heißt „Generation beziehungsstark. Wie wir in Zukunft lieben“. Für alle die gerne ein handsigniertes Exemplar bestellen wollen gibt es heute, zum Valentinstag, ein Angebot. Ich habe eine Buchhandlung gefunden, die solche Bestellungen abwickelt – Pankebuch.

 

 

Wer das Buch gerne signiert erwerben möchte, der schreibt eine Mail mit dem Inhalt „Christian Thiel – handsigniert“ an die Buchhandlung Pankebuch. Achtung: Die Bezahlung erfolgt dann über PayPal. So ist auch die Übertragung der Adresse gewährleistet. Hier kommt die Mailadresse, über die Sie die Buchhandlung erreichen: info@pankebuch.de.

Das Buch kostet 20 Euro, die Buchhandlung berechnet 3 Euro für den Versand. Im Frühjahr, bei gesunkenen Infektionszahlen, wird es dann auch eine Buchpräsentation hier in Pankow geben. Das wird möglicherweise im Café Sommerlust sein. Dort habe ich einige Teile des Buches auch geschrieben.

Eine weitere Buchpräsentation gibt es in München im Mai. Hier kommt der Termin:

Buchvorstellung: Generation beziehungsstark. Wie wir in Zukunft lieben.

Kosten: 9 €

Zeit: 16. Mai, 19 Uhr

Ort: Evangelische Stadtakademie München

Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München

Zur Anmeldung für diesen Vortrag geht es hier.

 

Um keinen Beitrag mehr zu verpassen, bestellen Sie doch einfach den Newsletter! So werden Sie jedes Mal informiert, wenn ein neuer Beitrag erscheint!

 

Was Sie erleben ist Gewalt – verbale Gewalt

Wir sind 30 Jahre verheiratet. Mein Mann ist hochgradig Choleriker. Leider wird es mit zunehmendem Alter immer schlimmer. Er schreit, tobt, vor allem wenn er nicht im Recht ist. Er beleidigt mich mit den derbste Ausdrücken. Ich habe alles ausprobiert (ruhig sein, laut sein, raus gehen). Wir sind berufsbedingt den ganzen Tag zusammen. Ich weiß mir keinen Rat mehr und zittere. Es gibt kaum liebe Worte und wenig Sex.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 Herzenssache

Theme von Anders NorénHoch ↑