Herzenssache

Die Liebesblogger

Kategorie: Streit (Seite 1 von 2)

Das Bedürfnis nach Harmonie

 

Ich habe da mal eine Frage: Früher bin ich keinem Konflikt aus dem Weg gegangen, aber jetzt, mit Mitte 40, vermeide ich Streitereien lieber  – im Job wie in der Beziehung. 

Weiterlesen

Wie Menschen streiten

In jeder Beziehung kommt es irgendwann zu Interessenskonflikten. Sehr früh im Leben hat jeder Mensch  einen Weg entwickelt, damit umzugehen. Je nachdem, wie die Eltern und andere wichtige Menschen der Umgebung reagiert haben, waren bestimmte Verhaltensweisen erfolgreicher als andere. Quengeln, weinen, diskutieren, Vorwürfe … was sich bewährt hat, wird beibehalten. Sogar, wenn im Erwachsenenalter diese Konfliktlösungsstrategie schon lange nicht mehr passt oder gar zu Problemen führt.

Weiterlesen

Wie ändere ich meinen Mann?

Die Frage „Wie ändere ich meinen Mann?“ ist eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit. Kein Scherz. Ich meine das ernst. Fragen Sie Ihre Freundinnen. Fragen Sie Ihre Freunde. Das klare Ergebnis: Die allermeisten Frauen suchen heute nach einer Antwort auf die Frage, wie um alles in der Welt der Mann an ihrer Seite wohl zu ändern ist. Und – zugegeben – auch wir Männer fragen uns ab und an „Wie ändere ich meine Frau?“. Es handelt sich also gewissermaßen um eine der Grundfragen einer jeden modernen Partnerschaft.

Bei ihrer Suche nach Antworten tappen die Beteiligten bislang weitgehend im Dunkeln. Das hat Gründe. Viele Beziehungsexperten behaupten, den Partner zu verändern, das sei unmöglich. Den Partner verändern – das geht nicht! – so hören wir es wieder und wieder. Auch wohlmeinende Freunde hauen in die gleiche Kerbe und bestätigen uns diese Ansicht. Dabei ist sie grundfalsch. Ein Mythos – mehr nicht.

Weiterlesen

Im Streit seine Wut im Griff behalten: „Geht nicht“ ist Quatsch. „Anders ist schwer“ – stimmt genau

Sie werfen Ihrem Partner im Streit Dinge an den Kopf, die Sie mit etwas Abstand bereuen? Wer jetzt sagt, „So bin ich halt“, der macht es sich zu leicht. Seiner Wut freien Lauf lassen, das ist schlichtweg rücksichtslos. Man vergisst in solch einem Moment die Würde – seine und die des Partners.

Weiterlesen

Mein Mann ignoriert meine Bedürfnisse

Ich habe da mal eine Frage:  Wir sind Mitte 50. Auch ich meckere viel mit meinen Mann herum – und er geht dann in seinen Hobbyraum. Er spricht wochenlang nicht mit mir, was mich noch wütender macht, dann sagt man auch etwas, was einem hinterher Leid tut. Ich werde aber auch ständig wütend, weil alles ignoriert wird was ich sage. So z.B, wenn ich einen Ausflug machen will, dann muß ich X-Mal darum betteln. Wenn er sich dann ein-, zweimal im Jahr aufrafft, nur damit ich Ruhe gebe, dann macht es mir auch keinen Spaß. Ich habe ihm mehrmals gesagt, ich würde mich gern einfach mal ankuscheln, oder in den Arm genommen werden, alles wird ignoriert. Dann steigen wieder die Tränen in mir auf. Ich frage mich dann, warum tue ich mir dass alles an. Ich habe ihm schon mehrmals die Trennung angekündigt. Ich bin doch nicht nur seine Haushälterin.

Weiterlesen

Ist sie Borderline?

Ich hab da mal eine Frage: Ich bin seit drei Jahren mit einer neuen Frau zusammen, wir lieben uns sehr. Trotzdem kommt es regelmäßig zu sehr heftigen Streits, wie ich sie aus meiner Ehe nicht kenne. Es wird immer sehr laut – und manchmal gibt es sogar Handgreiflichkeiten, zumeist von ihrer Seite. Wir waren in der Zwischenzeit schon fünf Mal getrennt, versuchten es dann erneut. Manchmal habe ich den Verdacht, meine Partnerin leidet unter Borderline.

Weiterlesen

Gratis-Coaching für Paare – Streit ist auch keine Lösung

 Vielleicht haben ja auch Sie sich zum neuen Jahr vorgenommen, etwas für die Verbesserung Ihrer Partnerschaft zu tun. Nur zu – ich bin dafür.

Nichts ist für unsere Lebenszufriedenheit so wichtig, wie die Liebe. Leider gibt es zu viele falsche Annahmen darüber, wie die Liebe funktioniert. Wie sie also dauerhaft frisch bleibt. Und wie sie hält. Viele Paare glauben zum Besipiel, dass sie dringend Ihre Probleme lösen müssen. Und das ist falsch.

Weiterlesen

Kein Schlaf ist auch keine Lösung

Kennen Sie die Partnerschaftsregel Kein Konfliktgespräch nach 21 Uhr? Als ich sie das erste Mal gehört habe bin ich schwer erschrocken. Da bemühen sich Heerscharen von Beratern und Therapeuten die Schwierigkeiten von Paaren zu verstehen. Und ihnen zu helfen. Und dabei entstehen die allergröbsten Auseinandersetzungen möglicherweise alleine deshalb, weil die Beteiligten schlicht nicht mehr fit sind. Zu müde.

Weiterlesen

Paartherapie von innen (01)

Was tun, wenn das Paar gleich in der ersten Sitzung anfängt sich zu streiten?

Diese Frage stellen mir meine Kolleg*innen immer wieder. Und ich beobachte in meinen Paartherapiefortbildungen regelmäßig, dass in den Rollenspielen diejenigen, die das Paar spielen, mit großen Vergnügen streiten.  Sie pflaumen einander an, teilen Seitenhiebe aus, machen dem anderen Vorwürfe oder hören einfach nicht auf sich zu rechtfertigen. Dabei lassen sie sich von der Rollenspieltherapeut*in überhaupt nicht stören, der/die anfangs immer wieder versucht zu unterbrechen, bis diese*r schließlich hilflos dabei sitzt und keine Antworten auf wirklich gute und hilfreiche Fragen bekommt.

Weiterlesen

Streit ist auch keine Lösung

Ich hab’ da mal eine Frage: Freunde von mir streiten sich oft lautstark, mit Vorwürfen und Türenknallen. Bei uns ist das ganz anders. Deshalb meine Frage: Wie schädlich ist es denn für eine Partnerschaft nicht zu streiten beziehungsweise zu wenig zu streiten und um des lieben Friedens Willen seinen Unmut und Zorn runter zu schlucken oder anderweitig abzureagieren?

Marita (37), Osnabrück

Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2018 Herzenssache

Theme von Anders NorénHoch ↑