Herzenssache

Die Liebesblogger

Autor: Petra Nordhaus

Wann Argumentieren Ihrer Beziehung schadet!

Wahrscheinlich stimmen Sie mir zu, wenn ich behaupte, dass ein Schlagabtausch von Vorwurf und Rechtfertigung mit dem Partner einem nichts Gutes einbringt. Der Haken daran: man merkt nicht zwingend, wenn man sich in solch einem Wortgefecht verheddert. Rechtfertigung und Vorwurf kommen manches Mal in einem so eleganten Gewand daher, dass sie auf den ersten Blick ziemlich schlau wirken und deshalb nicht erkannt werden.

 

 


Petra Nordhaus ist systemische Therapeutin und arbeitet als Paarberaterin mit Paaren und mit Einzelnen in Bremen. Zudem bietet sie Onlineberatung bei Beziehungsproblemen an (petra-nordhaus.de).

 

 

 

Um keinen Beitrag mehr zu verpassen, bestellen Sie doch einfach den Newsletter! So werden Sie jedes Mal informiert, wenn ein neuer Beitrag erscheint!

So kann Zusammenraufen Erfolg haben

Wenn die Gefühle für den Partner verloren gegangen sind, stellen Menschen oftmals ihre Beziehung in Frage. Ich staune immer wieder darüber, wie schnell sich vielen dann Trennungsgedanken aufdrängen – noch bevor sie überhaupt etwas versucht haben, um sich mit dem Partner wieder zusammenzuraufen.

Machen wir uns doch mal klar: Paare bauen sich ihr Leben zusammen auf. Vor allen Dingen ihren Alltag. Dabei nehmen die Pflichten und Aufgaben immer mehr zu. Arbeit, Haushalt und Kinder bestimmen irgendwann zu einem Großteil die Beziehung. Vielleicht ploppt in einem ab und an ein Vermissen vom Zauber des Anfangs auf. Aber das schiebt man rasch zur Seite. Der Alltag dreht sich einfach pausenlos weiter und man dreht sich mit.

Weiterlesen

Was tun, wenn Sie kurz davor sind, die Flinte ins Korn zu werfen und Ihr Partner den Ernst der Lage nicht begreift?

Werden die eigenen Bedürfnisse immer wieder missachtet oder hinten angestellt, leidet nicht nur die Beziehung! Selbst wenn da noch Liebe zum Partner ist – mit der Zeit dämmert einem: Wenn ich nicht untergehen will, muss ich die Reißleine ziehen.

Wer soweit ist die Flinte ins Korn zu werfen, am liebsten aber die Beziehung retten würde, muss sich klarmachen: Eine echte Beziehungschance gibt es nur, wenn etwas anders wird. Das erfordert Klartext, warum was anders werden muss und was genau das sein soll.

Weiterlesen

Im Streit seine Wut im Griff behalten: „Geht nicht“ ist Quatsch. „Anders ist schwer“ – stimmt genau

Sie werfen Ihrem Partner im Streit Dinge an den Kopf, die Sie mit etwas Abstand bereuen? Wer jetzt sagt, „So bin ich halt“, der macht es sich zu leicht. Seiner Wut freien Lauf lassen, das ist schlichtweg rücksichtslos. Man vergisst in solch einem Moment die Würde – seine und die des Partners.

Weiterlesen

Wer immer nur das Eine will, geht oft leer aus!

„Bei meinem Mann läuft es immer nur auf das Eine raus.“ Wenn Ihre Frau so über Sie denkt, müssen Sie sich nicht darüber wundern, dass Sie oft einen Korb bekommen.

Wer davon ausgeht, dass jede körperliche Annäherung des Partners auf Sex hinausläuft, der kann mitunter recht angespannt sein, wenn sich der Andere ihm nähert. Besonders, wenn man selbst gerade keine Lust auf Sex hat. Dann kommt man in eine Hab-acht-Stellung und wacht mit Argusaugen über jede Bewegung des Partners. Immer auf dem Sprung sofort reagieren zu können. Nicht, dass da was passiert, was man selbst nicht will. Das strengt an.

Weiterlesen

© 2019 Herzenssache

Theme von Anders NorénHoch ↑