Die Liebesblogger

Wir haben nur noch Streit

Mein Mann und ich haben seit Monaten nur noch Streit. Er meinte nun, er möchte sich für eine Zeit räumlich trennen. Macht das in Ihren Augen Sinn?

 

Ihr Mann möchte ausziehen, weil er, wie Sie vermutlich auch, die Streitereien nicht mehr aushält. Die Chancen, nach einem Auszug die Beziehung zu erhalten, sind allerdings eher gering. Manchen Paaren gelingt das. Das sind aber nur wenige. Insofern kann ich Ihre Frage gut verstehen. Es macht in den meisten Fällen in der Tat keinen Sinn. Wenn Sie beide die Beziehung erhalten wollen, dann hilft Ihnen möglicherweise nur professioneller Rat weiter. Ein Berater würde sofort fragen, wann die Streits genau eingesetzt haben. In Ihrem Fall vor einigen Monaten. Und dann würde er im Vorfeld der Streits nach Ursachen für die Eskalation suchen.

Ich werbe natürlich gerne für eine professionelle Beratung und finde sie hilfreich. Gleichwohl können Sie beide es auch selber mit dieser Frage versuchen und gemeinsam nach einer Antwort suchen. Sie müssten sich fragen, was sich vor dem Zeitpunkt, zu dem der Streit zwischen Ihnen eskalierte, zugetragen hat. Gab es eine schwerwiegende seelische Verletzung durch den Partner bei einem von Ihnen? Gab es gravierende Lebensereignisse, wie zum Beispiel der Tod eines Elternteils, eine schwere Krankheit oder Arbeitslosigkeit? Das alles können Auslöser für ein destruktives Streitmuster sein.

 

Beide Partner sind immer weniger füreinander da – und konzentrieren sich auf die Probleme

 

Der weitere Ablauf einer Krise wie der Ihren ist dann so: Einer der Partner hört frustriert auf für den anderen da zu sein. Der andere Partner zieht nach und kümmert sich auch weniger – und immer so weiter. Die beiden Partner sind immer weniger und weniger füreinander da. Stattdessen konzentrieren sich beide auf die Probleme in der Beziehung. So entwickelt sich eine Spirale nach unten. Ein Teufelskreis. Dieser Teufelskreis fühlt sich für beide Partner schlimm an, für Sie wie für ihren Mann.

Halten Ihre Streits an, dann ist Ihre Beziehung bald am Ende, aber nicht wegen der Streitereien, sondern weil das Negative nicht mehr durch die nötige Menge an positiven Erfahrungen mit dem Partner ausgeglichen werden. Wir brauchen mindestens die fünffache Menge an Zuwendung, um einen Streit auszugleichen. Wenn böse Worte fallen, dann braucht es eine Entschuldigung. Wenn sie beide zu unfairen verbalen Angriffen neigen, dann müssen Sie beide sich entschuldigen. Das wäre dann ein Anfang für eine positive Spirale. Sie müssen wieder mehr für einander da sein – so wie es noch vor einigen Monaten der Fall war.

 

Von Christian Thiel gibt es auch das gratis eBook „Die Liebe und ihre Feinde. Wie Partnerschaft gelingt“. Zum Download geht es hier.

 

Um keinen Beitrag mehr zu verpassen, bestellen Sie doch einfach den Newsletter! So werden Sie jedes Mal informiert, wenn ein neuer Beitrag erscheint!

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Anders

    Sie sollten auch die Option, dass der Partner eine neue interessante Frau kennen- und ggf. liebengelernt hat, in Betracht ziehen. Manchmal lebt man schon längere Zeit in der abkühlenden Beziehung, in der einer oder beide Partner sich nicht mehr so kümmern, in der es immer wieder zu Verletzungen kommt und in der man sich nicht mehr wohl fühlt, bemerkt das aber nicht bewusst. Wenn dann eine neue Person ins Leben tritt und sich einen gegenüber wieder fürsorglich und aufmerksam verhält, dann fällt es einem wie Schuppen von den Augen, was einem der Partner / die Partnerin angetan hat und was an der eigenen Beziehung alles nicht mehr passt. Dann bricht sich die Frustration und die Wut darüber plötzlich Bahn und der Streit bricht los. Für den Partner, der diese Erkenntnis nicht hatte, kommt der Streit deswegen völlig grundlos „aus heiterem Himmel“ – es gibt diesen GRUND aber – oder besser einen AUSLÖSER:die neue Person im Leben des Partners. Die tiefere URSACHE ist aber die lieblose Beziehungsführung im Vorfeld. Das ist wichtig, zu unterscheiden! Bei der Suche und Bewältigung der Verletzungen im Vorfeld kann Paarberatung eine Hilfe sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Herzenssache

Theme von Anders NorénHoch ↑