Herzenssache

Die Liebesblogger

Soll ich auf seine Kontaktanzeige schreiben?

Ich habe da mal eine Frage: Ich habe in einer Zeitung eine Kontaktanzeige gefunden: „Bin 63, Mann, und zu jung um ohne Liebe zu leben. Wenn du, Frau in ähnlichem Alter, ähnlich denkst, die Rockmusik und das kreative Chaos liebst, laß es uns versuchen!“

Ehrlich gesagt spricht mich diese Anzeige nicht an. Denn was meint er mit „ohne Liebe zu leben“? Wir leben alle mit der Liebe! Rockmusik mag ich zwar auch, aber ich bin modern und mag besonders gute Musik zum Tanzen, auch Pop.“ Bei kreativem Chaos“ klingelt es in meinen Ohren, ein rotes Tuch für mich. Erst wusste ich nicht, ob ich ihm antworten soll. Ich habe ihm dann schließlich geschrieben und ihn gefragt, wie er sich eine Liebesbeziehung vorstellt.

Anise (65) Ostwestfalen-Lippe

 

Sie machen da gerade zwei Fehler. Oder sind es sogar drei? Das alleine ist schon mal eine interessante Beobachtung. Denn mir ist in den langen Jahren in der Beratung von Singles aufgefallen, dass Menschen mit Unglück in der Liebe, schon bei der Partnersuche ausgesprochen gerne Fehler machen.

Was sind die Fehler, die ich sehe?

Es gibt für die Partnersuche ein paar Regeln. Und an die halten Sie sich einfach nicht. Vielleicht kennen Sie diese Regeln auch gar nicht. Vielleich wollen Sie ihnen aber auch einfach nur nicht folgen. Schauen wir mal.

Erste Regel

Zum einen wollen sie unter keinen Umständen auf Ihr Bauchgefühl hören. Ihr Bauchgefühl sagt: Der Mann ist nicht der Richtige. Und was machen Sie? Sie schreiben ihm! Ich kann die Weisheit des Bauchgefühls nur loben. Alles andere ist – ein Fehler.

Warum aber machen Sie wohl diesen Fehler? Warum ignorieren Sie schon zu diesem frühen Zeitpunkt die warnende Stimme in Ihnen? Die Antwort auf diese Frage ist in meinen Augen einfach: Sie haben wahrscheinlich schon als Kind gelernt, sich über Ihre Intuition hinwegzusetzen. Ein Kind muss das unter schwierigen Umständen, zum Beispiel weil die Mutter sehr kritisch ist.

Ein Kind muss das Wissen darum, dass die Mutter sich falsch verhält vor sich selber verbergen – weil es sonst große Probleme bekommt. Mit der Mutter. Auf diese Weise lernen Menschen, ihre Intuition zu ignorieren. Das ist verständlich – führt in der Liebe absehbar zu Problemen. Als erwachsener Frau ist es nicht Ihre Aufgabe, sich über ihre Intuition hinwegzusetzen. Sie sollen ihr vielmehr folgen.

Zweite Regel

Sie haben noch einen weiteren Fehler gemacht. Sie haben auf eine Anzeige geschrieben, die vollständig inhaltsleer ist. Zugegeben, das war jetzt etwas ungerecht. Denn ein Inhalt ist ja drin: Er ist Rockmusikfan.

Tja. Wenn das mal reicht, um eine Partnerin zu finden. Da ist nichts in dem Text, für das Sie sich begeistern können, weil dieser Mann nichts über sich und sein Leben schreibt. Ich rate ab.

Eine Partnerschaft ist eine Begegnung von zwei Menschen, die unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse haben. Dieser Mann hat den Wunsch nach Chaos (Ihr Bauch rebelliert) und hört gerne Rockmusik (ihr Bauch rebelliert).

Und eine Stimme tief in Ihnen sagt: Der könnte nett sein, den solltest du anschreiben. Warum? Weil er einsam ist vielleicht? Ist es das, was Sie anspricht? Ich rate noch einmal ab.

Hohe Ansprüche sind richtig

Wenn sie sich auf die Partnersuche begeben, sollten sie zwei Ansprüche haben. Zum einen sollte ihnen die Anzeige in der Zeitung (oder das Profil im Netz) wirklich gefallen. Ja mehr noch: Sie sollten begeistert sein. Richtig begeistert! Und zum anderen sollte der Mann (oder die Frau) etwas über sich aussagen. Wer es über „Rockmusik und Chaos“ nicht hinaus bringt, der kommt nicht in Frage.

Sie sollten nach Ähnlichkeiten Ausschau halten. Die geben einer Beziehung Halt. Und Sie sollten unbedingt darauf achten, ob der Mann bereit ist, etwas zu geben. Ein Mann der schon in seiner Anzeige nichts von sich hergibt, der ist für eine stabile Beziehung nicht zu haben.

 

 

Christian Thiel ist Single- und Paarberater in Berlin. Er ist der Kolumnist der Sächsischen Zeitung für die wöchentliche Kolumne Herzenssache und Autor der Bücher „Was glückliche Paare richtig machen“, „Streit ist auch keine Lösung“ und „Suche einen für immer und ewig“.

 

 

Um keinen Beitrag mehr zu verpassen, bestellen Sie doch einfach den Newsletter! So werden Sie jedes Mal informiert, wenn ein neuer Beitrag erscheint!

 

 

1 Kommentar

  1. Hallo, ich bin zwar nicht auf Partnersuche, aber diese Anzeige und auch Ihre Ratschläge darauf, Herr Thiel, finde ich interessant 🙂 Mich würden die wenigen Worte gerade reizen, diesen Mann kennenzulernen. Man kann – vorausgesetzt man kann mit den wenigen Worten etwas anfangen – ja im Gespräch noch weiteres voneinander erfahren. Okay, wenn er dann ebenso zurückhaltend ist, kann man/frau ja immernoch gehen. Mir ist auch die Art, wie er das formuliert, sympathisch, er sagt über sich selbst, dass er sich zu jung fühlt, um ohne Liebe zu leben, die anderen beiden Dinge sprechen mich jetzt auch nicht so an, aber bei mir würden sie zumindest dazu führen, dass ich den Mann kennenlernen würde wollen 😉 Alles Gute der Ratsuchenden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Herzenssache

Theme von Anders NorénHoch ↑