Ich hab da mal eine Frage: Ich bin 25 Jahre alt. Mein Partner und ich kennen uns seit einem halben Jahr und sind erst seit Kurzem ganz offiziell ein Paar. Er hat eine beste Freundin, die er zwar schon zwei Jahre kennt, mit der er sehr engen Kontakt hat. Die beiden schreiben wirklich jeden Tag vom Aufstehen bis zum Zubettgehen per WhatsApp miteinander und wenn sie in der Heimat zu Besuch ist, hängen sie aufeinander und schließen mich sozusagen aus ihren Aktivitäten (z.B. Kinobesuche) aus. Wenn mein Partner und ich über unseren Alltag sprechen, fällt in gefühlt jedem fünften Satz ihr Name. Wenn mein Partner eine Meinung braucht, ob zu seiner Frisur oder zu einem Text, den er für die Arbeit verfassen muss, fragt er sie als erste. Ich habe das Gefühl, dass nicht ich bei ihm an erster Stelle stehe, sondern sie. Dass sie mehr über sein Leben weiß, als ich. Wenn es Neuigkeiten gibt, weiß sie es bereits vor mir. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll.

Weiterlesen