Herzenssache

Die Liebesblogger

Autor: Christian Thiel (Seite 2 von 4)

Mein Mann ignoriert meine Bedürfnisse

Ich habe da mal eine Frage:  Wir sind Mitte 50. Auch ich meckere viel mit meinen Mann herum – und er geht dann in seinen Hobbyraum. Er spricht wochenlang nicht mit mir, was mich noch wütender macht, dann sagt man auch etwas, was einem hinterher Leid tut. Ich werde aber auch ständig wütend, weil alles ignoriert wird was ich sage. So z.B, wenn ich einen Ausflug machen will, dann muß ich X-Mal darum betteln. Wenn er sich dann ein-, zweimal im Jahr aufrafft, nur damit ich Ruhe gebe, dann macht es mir auch keinen Spaß. Ich habe ihm mehrmals gesagt, ich würde mich gern einfach mal ankuscheln, oder in den Arm genommen werden, alles wird ignoriert. Dann steigen wieder die Tränen in mir auf. Ich frage mich dann, warum tue ich mir dass alles an. Ich habe ihm schon mehrmals die Trennung angekündigt. Ich bin doch nicht nur seine Haushälterin.

Weiterlesen

Irvin D. Yalom legt seine Memoiren vor

Was können wir von dem bekannten Buchautoren und Altmeister der Psychotherapie lernen?

 

Irvin Yalom hat Menschen rund um den Globus über Jahrzehnte mit spannenden Geschichten verzaubert. Zunächst mit seinem Roman „Und Nietzsche weinte“, der den Ursprung der Psychoanalyse und damit der Psychotherapie behandelt.

Später kamen Bücher wie „Die rote Couch“ und „Das Spinoza-Problem“ hinzu. Mit seinen Romanen hat Irvin Yalom Menschen erreicht, die er mit Sachbüchern nie erreicht hätte. Durch sie, nicht durch seine Sachbücher, ist er zum wohl bekanntesten Psychotherapeuten der Welt geworden.

Weiterlesen

Soll ich auf seine Kontaktanzeige schreiben?

Ich habe da mal eine Frage: Ich habe in einer Zeitung eine Kontaktanzeige gefunden: „Bin 63, Mann, und zu jung um ohne Liebe zu leben. Wenn du, Frau in ähnlichem Alter, ähnlich denkst, die Rockmusik und das kreative Chaos liebst, laß es uns versuchen!“

Ehrlich gesagt spricht mich diese Anzeige nicht an. Denn was meint er mit „ohne Liebe zu leben“? Wir leben alle mit der Liebe! Rockmusik mag ich zwar auch, aber ich bin modern und mag besonders gute Musik zum Tanzen, auch Pop.“ Bei kreativem Chaos“ klingelt es in meinen Ohren, ein rotes Tuch für mich. Erst wusste ich nicht, ob ich ihm antworten soll. Ich habe ihm dann schließlich geschrieben und ihn gefragt, wie er sich eine Liebesbeziehung vorstellt.

Anise (65) Ostwestfalen-Lippe

 

Weiterlesen

Ich bin nur die Nummer Zwei

Ich hab da mal eine Frage: Ich bin 25 Jahre alt. Mein Partner und ich kennen uns seit einem halben Jahr und sind erst seit Kurzem ganz offiziell ein Paar. Er hat eine beste Freundin, die er zwar schon zwei Jahre kennt, mit der er sehr engen Kontakt hat. Die beiden schreiben wirklich jeden Tag vom Aufstehen bis zum Zubettgehen per WhatsApp miteinander und wenn sie in der Heimat zu Besuch ist, hängen sie aufeinander und schließen mich sozusagen aus ihren Aktivitäten (z.B. Kinobesuche) aus. Wenn mein Partner und ich über unseren Alltag sprechen, fällt in gefühlt jedem fünften Satz ihr Name. Wenn mein Partner eine Meinung braucht, ob zu seiner Frisur oder zu einem Text, den er für die Arbeit verfassen muss, fragt er sie als erste. Ich habe das Gefühl, dass nicht ich bei ihm an erster Stelle stehe, sondern sie. Dass sie mehr über sein Leben weiß, als ich. Wenn es Neuigkeiten gibt, weiß sie es bereits vor mir. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll.

Weiterlesen

Ist sie Borderline?

Ich hab da mal eine Frage: Ich bin seit drei Jahren mit einer neuen Frau zusammen, wir lieben uns sehr. Trotzdem kommt es regelmäßig zu sehr heftigen Streits, wie ich sie aus meiner Ehe nicht kenne. Es wird immer sehr laut – und manchmal gibt es sogar Handgreiflichkeiten, zumeist von ihrer Seite. Wir waren in der Zwischenzeit schon fünf Mal getrennt, versuchten es dann erneut. Manchmal habe ich den Verdacht, meine Partnerin leidet unter Borderline.

Weiterlesen

Er will sich nicht binden

Ich hab da mal eine Frage: Ich habe einen tollen Mann kennengelernt. Nach vielen Treffen hatten wir dann das erste Mal Sex. Der war super, ich hatte noch nie besseren. Von da an hatte er aber kaum noch Zeit für mich, den ganzen Oktober, da er beruflich sehr viel unterwegs ist. Und ich kann das ja auch verstehen, aber vier Woche lang – das ist mir einfach zu viel.

Weiterlesen

Das Problem fängt da an wo nur einer etwas möchte und es trotzdem zu zweit weitergeht

Die Vorwürfe von sexuellen Übergriffen gegen Prominente hier bei uns in Deutschland wie in den USA haben auch die bekannte Sexualexpertin Ann-Marlene Henning (MAKE LOVE) zu einer Stellungnahme veranlasst – die wir hier gerne abdrucken.

Weiterlesen

Keine Zeit für die Liebe

Die DVD zum Vortrag in Stuttgart ist da

Noch ein wenig auf dem Sofa gemütlich aneinander kuscheln und dann ab ins Bett – und dort weiter machen? Von wegen! Bei vielen Paaren kann davon keine Rede sein. So kam die Forschung vor einigen Jahren einem ganz spannenden Phänomen auf die Spur. Immer mehr junge Paare zwischen 25 und 40 haben gar keinen Sex mehr. Oder fast keinen Sex.

Ungalant wie sie sind, haben sich die Soziologen gleich ein passendes Kürzel für diese Paare ausgedacht: DINOS. Das steht für Dobble Income – NO Sex.

Weiterlesen

Werden Sie bitte konkret

Ich hab da mal eine Frage: Seit nunmehr über 6 Jahren versuche ich (52) einen Freund/Mann zu finden. Meistens geschieht das über die Online-Seiten der Sächsischen Zeitung unter „Bekanntschaften“. Auf meine Anzeigen schreiben jedes Mal zwischen 5 – 10 Männer, denen ich dann auch antworte. Meist schicken sie dann ein Foto (oder auch mehrere! Finde ich schon sehr seltsam…) von sich und wollen dann eins von mir. Ich denke schon, dass ich ganz nett aussehe. Vor allem sehe ich wesentlich jünger aus. Zu 99 % kommt dann von den Männern zurück „Du bist nicht mein Typ“, oder gar nichts mehr. Und das, obwohl mir die Männer auf den Fotos auch nicht immer 100%-ig gefallen. Ich schreibe das bloß nicht, weil mir Äußerlichkeiten nicht so wichtig sind. Den Männern offensichtlich schon. Was kann ich ändern, damit ich endlich jemanden kennenlerne, der andere Dinge wichtiger als Aussehen und Figur nimmt?

Weiterlesen

Griesgrämiger Senior

Ich hab da mal eine Frage: Vor zwei Jahren starb meine Schwiegermutter. Seit mein Schwiegervater verwitwet ist, graut mir regelrecht vor Wochenenden und vor allen Feiertagen. Immer ist er dabei. Er ist so griesgrämig und wird auch ausfallend, vor allem, wenn er was trinkt. Weil er ständig schlechte Laune verbreitet, haben sich die meisten Freunde schon von ihm zurückgezogen. Sogar zu Silvester soll er jetzt bei uns mit dabei sein, obwohl wir mit Freunden feiern wollen. Ich möchte das auf keinen Fall.

Weiterlesen

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2018 Herzenssache

Theme von Anders NorénHoch ↑